Was ist Psychotherapie?

Psychotherapie bedeutet wörtlich Behandlung der Seele, der Psyche. Sie bietet Hilfe bei Störungen des Denkens, Fühlens, Erlebens und Handelns. Dazu zählen psychische Störungen wie Ängste, Depressionen, Ess-Störungen, Süchte, Zwänge, psychische Beeinträchtigungen und Behinderungen aufgrund schwerer körperlicher Erkrankungen oder traumatischer Erlebnisse. Darüber hinaus wird Psychotherapie auch bei psychosomatischen Störungen wie z.B. chronischen Schmerzen angewandt.
Der Begriff Psychosomatik bringt zum Ausdruck, dass die Psyche (Seele) und Soma (Körper) miteinander in Wechselwirkung stehen. Immer häufiger werden psychotherapeutische Behandlungsmethoden – begleitend zu medizinischen Maßnahmen – auch bei organischen Störungen eingesetzt (z.B. bei Krebserkrankungen, bei neurologischen Störungen, bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen).
Wenn das innere Gleichgewicht eines Menschen gegeben ist, wirken seine Selbstheilungskräfte. Häufig kommt es jedoch aufgrund äußerer Veränderungen, kritischer Lebensereignisse wie z.B. der Verlust eines lieben Menschen, der Verlust des Arbeitsplatzes, der Heimat, Trennungen, etc. oder aufgrund lang anhaltender Belastungen zu einer Störung des seelischen Gleichgewichts und der inneren Stabilität eines Menschen. Störungen können sich über längere Zeit hinziehen oder sich gar verschlimmern. Wer von seelischen Problemen geplagt wird und sich nicht mehr selbst zu helfen weiß, sollte sich ebenso wenig wie bei körperlichen Erkrankungen scheuen, professionelle Hilfen in Anspruch zu nehmen.
Voraussetzung ist allerdings, dass der Betroffene ernsthaft bereit und motiviert ist, sich mit seinen Problemen auseinander zu setzen. Für manche kommt eine ambulante Psychotherapie aus unterschiedlichen Gründen nicht in Frage oder sie möchten erst einmal „hineinschnuppern“. Für diesen Personenkreis ist diese Plattform mit niedrig schwelligen Angeboten gedacht.
Ziel eines jeden wie auch immer gearteten psychotherapeutischen Angebots ist es, Wissen zu vermitteln, ein tieferes Verständnis für die eigenen inneren Prozesse zu ermöglichen und zu neuen Lösungen zu finden. Psychotherapie ist die wissenschaftlich fundierte Behandlung von seelischen und körperlich-seelischen Erkrankungen.